Dienstag, 4. April 2017

Kann man Holz bestempeln?

Habt ihr schon mal versucht Holz zu bestempeln? Kürzlich habe ich eine Anfrage einer Kundin erhalten, bei der es darum ging Baumscheiben zu bestempeln. Normalerweise stelle ich ja nur die Fotostempel her und überlasse es meinen Kunden selber zu stempeln. Aber die Frage, ob man Holz bestempeln kann, fand ich so interessant, dass ich den Auftrag angenommen habe:



70 Baumscheiben sollten mit einem personalisierten Fotostempel des Brautpaares bestempelt werden und als "Save-the-Date"-Karten gemeinsam mit einem kleinen Beilageblatt verschickt werden. Auf der Rückseite der bestempelten Baumscheiben sollte ein kleiner Magnet sein, damit die Baumscheiben von den Hochzeitsgästen zur Erinnerung an den bevorstehenden Tag z.B. am Kühlschrank angebracht werden können.


Als erstes musste ersteinmal der Fotostempel designt und hergestellt werden. Folgendes Design wurde ausgewählt. So habe ich zunächst einmal das Foto von Rainer und Marion in eine schwarz/weiß Grafik umgewandelt und aus dieser Vorlage den Stempel gefertigt. Hier das Foto von den beiden:



Dann ging es ans Stempeln. Hier musste ich ersteinmal etwas herumprobieren, denn es erwies sich als deutlich schwieriger ein schönes Stempelbild auf Holz zu erhalten als beispielsweise auf Papier.

Als ganz wichtig, hat sich herausgestellt, ist, dass die Oberfläche der Baumscheibchen gut geschliffen sein muss. Ich habe die Oberfläche der Baumscheibchen mit Schleifpapier der Körnung 80 schön glatt geschliffen. Hier mal ein Beispielbild von ungeschliffenen Baumscheiben und geschliffenen Baumscheiben.


Also hieß es die ganzen Baumscheibchen schön fleißig schleifen. Hätte ich vorher gewusst, was das für eine Arbeit ist, hätte ich gleich vorgschliffene Baumscheiben bestellt.
Natürlich muss auch die Fläche eben sein und es dürfen keine störende Asteinschlüsse auf der zu bestempelnden Fläche mehr sein. Zum Glück hatte ich ein paar Baumscheibchen mehr bestellt - falls mal ein Stempelabdruck nicht gelingt. Denn es ist sehr mühsam die Stempelfarbe eines ein einmal bestempeltes Holzscheibchen wieder per Hand abzuschleifen, da die Farbe sehr tief in das Holz eindringt.


Auch die Auswahl der Stempelfarbe ist entscheidend. Unbehandeltes Holz ist stark saugend und die Stempelfarben zeiht stark in die Poren ein, so dass einige Stempelfarben entweder verlaufen bzw. nur sehr blasse Abdrücke auf dem Holz hinterlassen.

Nachdem keine meiner getesteten Stempelfarben schöne, intensive Abdrücke auf dem Holz hinterlassen hat, habe ich mal etwas gegooglet und auf dem Blog Selbermachenguru von Bärbel habe ich den Tipp entdeckt, dass die dickflüssige Pigmentstempelfarbe Brilliance-Stempelfarbe von Tsukineko* günstig für das Bestempeln von unbehandeltem Holz ist. So dass ich mir schnell ein schwarzes Brillance Stempelkissen (graphite schwarz) bestellt habe...und tatsächlich nun war ich endlich zufrieden mit dem Stempelabdruck - ein schönes, intensives Schwarz.



So, nun hieß es fleißig Stempel, Stempeln, Stempeln für die 70 Save-the-Date Karten ...


Passend zu den bestempelten Holzmagneten habe ich 70 Save-the-Date Karten aus Kraftpapier bedruckt. Da die Baumscheibchen ja rund sind, wurden die Ecken der Karten abgerundet, damit es harmonischer wirkt. 



Damit man die Holzscheibchen z.B. am Kühlschrank befestigt werden können, wurde auf der Rückseite ein kleiner Magnet* mit Hilfe einer Heißklebepistole angebracht.

Zum Fixieren auf der Save-the-Date Karte habe ich ein kleines Stückchen selbstklebende Magnetfolie auf die Karten geklebt und dort dann die Holzscheibchen angedockt. 

Nun mussten die Karten mit den Holzmagneten nur noch in eine schönen Umschlag gesteckt werden ... fertig.

 Marion und Rainer haben die Karten noch mit etwas Spitze aufgepeppt...



und nicht nur als Einladungskarte sondern auch als Tischdeko kann man die bestempelten Holzscheibchen verwenden...

Habt ihr schon mal Holz oder andere ungewöhnliche Materialien bestempelt?

Hier geht es zu den Fotostempeln und meinen DaWanda-Shop:
www.dawanda.com/shop/Fotogruesse


Verlinkt bei creadienstag,
handmadeontuesday.blogspot.de 
bloggerprojekt-2017-1-motto-100-ideen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen